< Erster Preis beim Video-Wettbewerb "Schools-on"
Mittwoch, 28.10.2015 18:35 Alter: 2 Jahre

Kammerkonzert am 19. November in der Aula


 

Junge Musiker des Merziger Stefansberg-Gymnasiums laden zum Kammerkonzert ein

Kammermusik-AG des Gymnasiums am Stefansberg gestaltet am Donnerstag, 19. November 2015 um 19 Uhr Konzert in der Aula des GaS

Das Merziger Gymnasium am Stefansberg ist seit vielen Jahrzehnten für eine überaus erfolgreiche Arbeit im Fachbereich Musik bekannt. Viele Schülerinnen und Schüler des GaS nehmen regelmäßig am Wettbewerb „Jugend musiziert“ und anderen nationalen und internationalen Wettbewerben teil und konnten in den letzten Jahren immer wieder große Erfolge feiern. Andere sind über den erweiterten Musikunterricht, der am Stefansberg-Gymnasium bei allen Fünftklässlern auf dem Stundenplan steht, zum Instrument gekommen oder haben hier bereits erste Erfahrungen im Zusammenspiel machen können.

Einige dieser begabten Musiker haben sich in der Kammermusik-AG der Schule zusammengeschlossen. Sie bietet ihnen die Möglichkeit, gemeinsam mit anderen zu musizieren und sich so weiterzuentwickeln. Die Arbeitsgemeinschaft richtet sich an Schüler aller Jahrgangsstufen, die Jüngsten sind derzeit in Klassenstufe 5, die Ältesten legen in diesem Schuljahr ihr Abitur ab.

„Es macht richtig viel Spaß, mit den jungen Musikern zu arbeiten. Sie haben jetzt schon außergewöhnliche Klasse“, freut sich der Leiter der Kammermusik-AG am GaS, Stefan Christian, schon auf das diesjährige Konzert und verspricht musikalischen Hochgenuss, sieht sich aber auch in der Nachwuchsarbeit in der Pflicht: „Ich finde es sowohl wichtig, Musikstücke mit bereits instrumental fortgeschrittenen Schülern zu erarbeiten, als auch zu sehen, dass neue junge Talente heranwachsen und Freude am gemeinsamen Musizieren haben.“

Die jungen Musiker treten in verschiedenen kammermusikalischen Besetzungen und auch solistisch auf. Es werden Streicher, Holzbläser, Blechbläser und Pianisten in unterschiedlichen Musikstücken zu hören sein. Zum ersten Mal wird auch ein Blechbläserquartett, bestehend aus zwei Trompeten, Waldhorn und Posaune, auftreten. Die Vielfältigkeit der Instrumente verspricht einen abwechslungsreichen und spannenden Abend.

Zu Gehör kommen Werke aus verschiedenen Epochen, unter anderem ein Flötentrio von Joseph Haydn, ein Rondo für Blechbläserquartett von Jean-Joseph Mouret, Barockmusik für zwei Altblockflöten, der 1. Satz des zweiten Violinkonzerts von Louis Spohr oder auch ein Klavierquartett von Moritz Hauptmann. Am Ende des Konzerts werden alle Musiker gemeinsam die Champagnerpolka von Johann Strauss spielen und zum gemütlichen Teil überleiten.

Freude an der Musik ist am Donnerstag, den 19. November 2015, also auf jeden Fall garantiert. Das Konzert der Kammermusik-AG beginnt um 19 Uhr in der Aula des Gymnasiums am Stefansberg (Waldstraße 48) in Merzig und dauert eine gute Stunde. Der Eintritt ist frei. Freiwillige Spenden kommen der weiteren musikalischen Arbeit der Kammermusik-AG zugute. Im Anschluss an das Konzert lädt die Schule zu einem kleinen Umtrunk ein.