< GaS-Buslotse
Sonntag, 22.01.2017 10:11 Alter: 302 Tage

Video-Projekt der Film-AG


Vor wenigen Tagen überreichte Landrätin Daniela Schlegel-Friedrich einen Scheck in Höhe von 200 Euro an die Schüler der Video-AG des Gymnasiums am Stefansberg. Damit bedankte sie sich bei den jungen Filmemachern für ein tolles Projekt, dessen Ergebnis ein spannender Film geworden ist, der den Landkreis und seine Menschen zeigt. Vor allem kommen die Menschen von nebenan, ältere, jüngere, alteingesessen oder zugezogen.

Sie beschreiben in dem Film der Schüler was sie am Landkreis beziehungsweise ihrem Wohnort lieben, warum sie geblieben oder zurückgekommen sind. So zeigen sich viele verschiedene Sichtweisen, persönliche Eindrücke und lustige Anekdoten. Über viele Wochen haben die jungen Leute gemeinsam mit ihrem Lehrer Markus Braun und der Unterstützung der Gleichstellungsstelle des Landkreises geplant und gedreht, geschnitten und vertont.

Das Ergebnis dieser intensiven Arbeit wurde erstmals während einer Ausstellungseröffnung im Rahmen des Kreisbürgerfestes im Juli gezeigt. Die Zuschauer damals waren begeistert von dem gelungenen Werk der Jungfilmer.

Die Landrätin äußerte sich zum Film: „Das ist ein wirklich tolles Ergebnis am Ende eines Projekts. Die Schülerinnen und Schüler haben sich intensiv mit dem Landkreis und seinen Menschen beschäftigt. Ich war absolut begeistert und beeindruckt von dem Film, der hier entstanden ist.

Ganz herzlichen Dank für das große Engagement und diese bleibende Dokumentation“, betonte Landrätin Daniela Schlegel-Friedrich bei der Scheckübergabe.