< Berlin-Marathon 2013
Donnerstag, 03.10.2013 08:48 Alter: 4 Jahre

Kreatives Schreiben


Unsere Schule veröffentlichte im Juni dieses Jahres ein Buch mit Gedichten und Kurzgeschichten von Schülern mit dem Titel „Das beflügelte Hexagon“. Seit drei Jahren treffen sich am GaS junge Autoren und Autorinnen der Klassenstufen acht bis zwölf im Rahmen der Arbeitsgemeinschaft „Kreatives Schreiben“, um ihre selbst verfassten literarischen Texte vorzustellen und darüber zu diskutieren. Die Früchte dieser Arbeit liegen nun in einer von Deutschlehrer und AG-Leiter Steffen Aug herausgegebenen Anthologie vor. Die Texte beeindrucken in sprachlicher und kompositorischer Hinsicht und sind thematisch äußerst vielfältig.

Der Leser hat hier unter anderem die Gelegenheit, Monsieur Figaro im Gespräch mit einem Kirschbaum zu belauschen, die Erfolge und Misserfolge einer „halbreifen Gurke“ auf erotischer Mission mitzuerleben oder sich in die Abenteuer eines vermeintlichen Kinderagenten verstricken zu lassen.

Im zweiten Teil der Anthologie folgen Schreibübungstexte, die in den AG-Sitzungen entstanden sind. Hier finden sich unter anderem literarische Metamorphosen in der Tradition von Daphne und Gregor Samsa und dadaistische Lautgedichte. Den Abschluss bilden dann einige Kettentexte, die im Sinne des surrealistischen Schreibspiels „Cadavre Exquis“ von der ganzen Gruppe geschrieben wurden. Wer sich für junge Literatur jenseits des etablierten Buchmarktes interessiert, liegt mit dieser Anthologie genau richtig.

Das Buch kostet acht Euro und ist im Sekretariat der Schule erhältlich.